Einzelberatung


Kaum ein Thema wird nach der Geburt eines Kindes so heiß diskutiert wie das Stillen. Jeder, der schon einmal über das Stillen gelesen, etwas gehört oder selber gestillt hat gibt gut gemeinte Ratschläge, die aber nur selten der Wirklichkeit entsprechen. Es gibt viele Mythen rund um das Thema Stillen und „zu wenig Milch“. Viele junge Mütter lassen sich dadurch schnell verunsichern und vergessen dabei völlig, auf ihren Mutterinstinkt zu hören. 

 

Durch diese Verunsicherung und aus der Angst heraus, etwas falsch zu machen oder zu übersehen, werden oft falsche oder unnötige Maßnahmen ergriffen. 

Diese führen leider oft zu Problemen, durch die es zu einem Teufelskreis kommt, aus dem die Mutter selbst nicht mehr herauskommt. 

Allerdings ist das zugrundeliegende Problem in vielen Fällen nicht einmal vorhanden oder gar nicht so groß und kann durch frühzeitige, kompetente Unterstützung durch eine Stillberaterin schnell gelöst werden. 

Bei Fragen und Problemen kannst du dich gerne jederzeit an mich wenden. Ich freue mich, dich zu unterstützen und gemeinsam mit dir und deinem Baby den für euch richtigen Weg zu finden.